SZENEBEZIRK KREUZBERG

Öffentliche Stadtrundfahrt 
inkl. diverser Ausstiege und kleine Spaziergänge
für Alleinreisende, Pärchen und Familien

Hätten Sie gedacht, das Kreuzberg heute zu den beliebten Berliner Bezirken gehört?

Mit Kreuzberg man i.d.R. an Hausbesetzungen, 1. Mai-Krawalle, das Punk-Zentrum SO36, Multikulti, an das Lied „Kreuzberber Nächte sind lang“, Kriminalität, Kottbusser Tor und Görlitzer Park.

Die 10 Top-Sehenswürdigkeiten/ Versteckte Orte unserer Kreuzberg-Tour

Unsere Tourstationen

  • Start: Potsdamer Platz

  • Überreste eines alten Bahnhofs

  • Versteckter Hofgarten

  • Wilder Wasserfall

  • Blick über Berlin – Berlins höchste innerstädtische Erhebung

  • Stillgelegter Flughafen Tempelhof

  • Bunter Bergmannkiez

  • Wildes Kreuzberg 36

  • Historische Markthalle Neun

  • Türkisches Baumhaus an der Mauer

  • Neues Kreativdorf an der Spree

  • Ende: Potsdamer Platz

Neugierig?
Jetzt Termin auswählen und
Tour-Erlebnis buchen!

Ihr Wunschtermin ist nicht verfügbar?

Sie wollen die Führung im privaten Kreise oder als Betriebsausflug machen?

Sprechen Sie uns gerne an!

Gut zu Wissen

  • Art der Tour:
    öffentliche Stadtrundfahrt

  • Wann fahren die Touren?
    Ganzjährig (Mo – So)

  • Treffpunkt?
    vor dem Hotel „Ritz-Carlton“, Potsdamer Platz 3

  • Dauer?
    2,5 – 3  Stunden

  • Endpunkt?
    Potsdamer Platz (oder Rücksprache mit Fahrer)

  • Teilnehmerzahl:
    max. 6 Personen

  • Sprache:
    deutsch

  • Bekleidungstipp
    Bitte bequeme Schuhe tragen

  • Haustiere:
    Das Mitführen von Vierbeinern oder Reptilien ist während der Tour leider nicht möglich.

  • Sonstiges
    Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund längerer Spaziergänge Menschen mit eingeschränkter Mobilität (Gehhilfen, etc.) von einer Tour abraten müssen.

  • Was kostet die Tour?
    49 € / Person (Kinder ermäßigt)

Alternative Tour durch Berlin

Tauchen Sie ein in das bunte Kiezleben von Kreuzberg 36 und 61 und lernen Sie die bewegte Geschichte dieses Stadtteils kennen. Unsere (Stadt)Rundfahrt startet in kleiner Gruppe am Potsdamer Platz. Unsere erfahrenen Guides führen Sie zu versteckten Orten von Berlin-Kreuzberg.

Stadtrundfahrt Kreuzberg: Natur mitten in der Hauptstadt

Entkommen Sie mit uns den klassischen Touristenpfaden und entdecken Sie Berlins grüne Seite. Eine der ersten Tourstationen ist Riehmers Hofgarten mit seiner prunkvollen Hausfassade. Der Maurermeister Wilhelm Riehmer erfüllte sich zwischen 1891 und 1899 seinen Traum vom ruhigen, beschaulichen Wohnen inmitten der Großstadt. Hoch hinauf geht es im Anschluss auf Berlins höchste natürliche Erhebung – den Kreuzberg im Viktoriapark. Genießen Sie aus 66m Höhe einen traumhaften Blick über Berlin.

  • Riehmers Hofgarten

  • Wasserfall im Vikoriapark

  • Schinkel-Denkmal in Kreuzberg

Architektur und Gentrifizierung in Kreuzberg

Ein Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst und ein Ort voller Geschichte: Der Flughafen Tempelhof war einst das flächengrößte Gebäude der Welt und gilt heute als das größte Baudenkmal Europas. 1948 – 1949 ist es durch die Luftbrücke zu einem Symbol der Freiheit geworden. Wir machen einen kleinen Spaziergang auf das ehemalige Flugfeld. Das Tempelhofer Feld ist heute eine der größten innerstädtischen Freiflächen der Welt.

  • Flughafen Tempelhof

  • Berliner Luftbrücke

  • Tempelhofer Feld

Unser Fahrt führt weiter über den Chamissoplatz mit seinem Alt-Berliner-Charme, durch die „buntesten Straßen Berlins“ – die Flaniermeilen Bergmannstraße und Oranienstraße mit ihren vielen Cafés und Restaurants – und wir legen einen kleinen Stopp bei Osman Kalins Baumhaus an der Mauer ein.

Authentische Kiezkultur erleben

Einen längeren Aufenthalt wird es in der Markthalle Neun geben – Deutschlands erstem internationalen Street Food Markt. Die historische Markthalle aus dem 19. Jahrhundert wurde 2011 wiedereröffnet und beherbergt seither eine Vielzahl kleiner Händler, die vorrangig faire, ökologische und regional erzeugte Produkte anbieten.

  • Street Food Berlin

  • Historische Markthalle Neun

  • Holzmarkt

Jetzt Buchen!